Übergangsjustiz

In Zusammenarbeit mit lokalen Partnern und mit Unterstützung des United States Institute for Peace wird FEWER-Africa ein Projekt zur Bewertung des Zustands und der Rolle der Übergangsjustiz in der Region der Großen Seen starten. Um zu verstehen, wie der Wiederaufbau von Rechtsstaatlichkeit zur Festigung des Friedens in der Region der Großen Seen beitragen kann, ist es unerlässlich, die Natur der bestehenden Mechanismen zu verstehen, mit denen die Bevölkerung Konflikte angeht. Es gibt eine bemerkenswerte Lücke zwischen den aktuellen Initiativen zur Unterstützung der Entstehung von Rechtsstaatlichkeit und den Konflikten, mit denen sie angegangen werden sollen.

Übergangsjustiz2019-12-06T20:36:30+00:00

Frühe Warnung

Ansatz: Informationen über friedensschaffende Maßnahmen bereitstellen und alle relevanten Akteure einbeziehen, um eine koordinierte frühzeitige Reaktion auf Konflikte an den Großen Seen und am Horn von Afrika zu fördern. Ein wirksames Frühwarn- und Frühreaktionssystem muss auf Folgendem beruhen: (a) systematischer Schulung und Kapazitätsaufbau; (b) Konfliktüberwachung, -analyse und -berichterstattung; (c) politische Reaktion und Strategieentwicklung; und (d) Sensibilisierung.

Frühe Warnung2019-12-06T20:36:51+00:00