Die Zukunft der Landwirtschaft – wird es bald keine Bauernhöfe mehr geben?

Das Rad dreht sich immer schneller, das gilt heutzutage nicht nur mehr für die Technologie Branche. Der digitale Boom ist seit einiger Zeit auch in der Agrarwirtschaft angekommen. Mit immer mehr Menschen, die mit Gütern versorgt werden wollen, mit immer weniger Ressourcen ist es nur eine logische Schlussfolgerung, dass alles nur über Optimierung am Laufen gehalten werden kann. Die Vorstellung, wie wir sie bis dato kannten, dass die glückliche Kuh vom Bauern auf die Alm geführt wird und selbstverständlich von Hand gemolken wird, ist in der digitalen Zeit nicht mehr profitabel umsetzbar.